Vorstand - 11.07.2017

Planungen für die kommende Saison sind abgeschlossen

Wir, die Spielvereinigung Neunkirchen, schauen auf eine erfolgreiche Spielzeit 2016 / 2017 zurück. Die vergangenen 12 Monate waren aufregend und werden von uns als voller Erfolg gewertet. Um diesen positiven Trend aller Mannschaften auch in der kommenden Saison fortzusetzen, haben wir uns in den letzten Wochen intensiv mit der Planung der jeweiligen Mannschaftskader beschäftigt und können folgende Ergebnisse vermelden.

Unsere Erste Welle hat sich als Aufsteiger hervorragend geschlagen und einen respektablen 9. Tabellenplatz errungen. Besonders zufrieden sind wir mit der Leistung unseres jungen Teams in der Rückrunde. Um den hohen Anforderungen der A-Liga gerecht zu werden, wird der Kader unseres Teams in der Breite weiterhin verstärkt. Die vergangene Spielzeit wurde mit 18 Spielern bestritten. Davon werden in der kommenden Saison 16 Akteure weiterhin das Trikot der Spielvereinigung tragen. Nur Nils Hahn und Johannes Wagenknecht werden das Team verlassen. Nils wird nach 14 erfolgreichen Jahren und über 300 Spielen in der Ersten seine Laufbahn beenden. Johannes zieht es zum Studium nach Münster. In den ersten Monaten wird sein Fokus daher nicht auf dem Sport liegen können. Um diese Abgänge kompensieren zu können werden in der neuen Spielzeit Radion Rettinger, Henning Christiansen (beide vom TuS Wilnsdorf) sowie Lars Hausstein (SuS Niederschelden) das Team verstärken. Alle drei Spieler passen hervorragend in das Konzept unserer Ersten und werden die Qualität im Defensivverbund verbessern. Wir freuen uns sehr darüber, dass diese Spieler den Weg nach Neunkirchen gefunden haben und uns bei der Weiterentwicklung der Mannschaft unterstützen. Ganz unserer Tradition entsprechend, werden wir auch in der kommenden Saison Talente aus unserem Jugendbereich in die Erste Mannschaft integrieren. Im Kader der letzten Saison durchliefen 17 von 18 Spielern die gute Ausbildung unserer Nachwuchsabteilung. Daher freuen wir uns sehr darauf Ali Öztürk, Max Schäfer, Adrian Berisa, Tim Trappe, David Zeyer, Moritz Gerard, Artur Michel und Tim Zimmermann im Seniorenbereich begrüßen zu dürfen. Unser Ziel ist es, möglichst viele der jungen Talente in den Kader der Ersten zu integrieren. An der Seitenlinie wird das Team weiterhin verstärkt. Neben dem Trainer Sascha Lichtenthäler, den beiden Co-Trainern Daniel
Schupp, Adrian Feckler und unserer Betreuerin Katja Klaas wird nun noch Wolfgang Klaas dazu stoßen. Wolfgang war bereits in der Meistersaison 15/16 im Funktionsteam und wird das Team mit seinen Erfahrungen verstärken. Da Wolfgang in der letzten Saison mit unserer A-Jugend gearbeitet hat, wird er bei der schnellen Integration der Nachwuchskicker sehr helfen.

Die Zwote Welle schaut ebenfalls auf eine sehr gute Spielzeit zurück. Das Team von Cheftrainer Simon Sauer konnte bereits in dessen ersten Saison als Cheftrainer der grün-schwarzen sich die Meisterschaft in der D-Liga sichern und spielt somit in der kommenden Saison in der C-Liga. Auch hier bleibt der Kader zusammen und wird durch Spieler aus dem Jugendbereich verstärkt.

Besonders stolz sind wir als Verein darauf, dass wir weiterhin eine dritte Mannschaft stellen können. Unsere Dritte ist ein fester Bestandteil der D-Kreisliga und wird auch in der kommenden Saison mit einer guten Mischung aus alten Hasen und jungen Hüpfern der Konkurrenz die Stirn bieten. Auch wird das Team weiterhin von Erfolgstrainer Andy Fries durch den Wettbewerb geführt.

Zurück